Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Du willst wissen, ob man "YIF" essen kann, welche Anliegen wir unterstützen und welche nicht oder wie viele "LCs" es in Österreich gibt? Dann bist du hier richtig.

LC-Facts

Ladies Circle ist ein internationaler Serviceclub junger Frauen zwischen 18 und 45 Jahren, der unabhängig von politischen und religiösen Interessen die Ziele Freundschaft und Hilfsbereitschaft verfolgt.

International werden die 12.500 Mitglieder aus 41 Ländern vom LCI (Ladies Circle International) als Dachorganisation geleitet. Österreichweit verwaltet der LCA (Ladies Circle Austria) die bisweilen 13 regionalen „Circles“ (z.B. „LC8 Graz“), die jeweils in ihrer Region Hilfe auf die Beine stellen.

-> Zur Webseite von Ladies Cricle International (LCI)
-> Zur Webseite von Ladies Circle Austria (LCA)

Ladies Circle wurde um 1930 in Bournemouth (England) von Partnerinnen von Round Tablern gegründet. Heute existiert Ladies Circle in 41 Ländern und hat weltweit ca. 12.500 Mitglieder auf den Kontinenten Afrika, Asien, Europa und Nord Amerika.

Am 15. November 1986 wurde der erste Circle in Österreich gechartert (LC1 Wien).

Am 05. Juli 2012 feierten wir, LC8 Graz, unsere Gründung.

Im Bewusstsein, dass jede/r eine moralische Verpflichtung gegenüber der Allgemeinheit hat, engagieren wir uns lokal, national und international, um in Not befindlichen Menschen zu helfen. Dabei knüpfen wir Freundschaften und erweitern unsere Netzwerke.

  1. Die Förderung und Vertiefung des Kontaktes zwischen Frauen untereinander durch Austausch ihrer Interessen auf nationaler und internationaler Ebene.
  2. Weiterbildung durch Vorträge, Besichtigungen und Diskussionen.
  3. Die Pflege des Geistes der Hilfsbereitschaft und der Menschlichkeit, sowie die Stärkung des Bewusstseins, dass jeder moralische Verpflichtungen gegenüber der Allgemeinheit hat.
  4. Die Anerkennung und Würdigung anderer, trotz unterschiedlicher Auffassungen.
  5. Die Förderung von Neugründungen weiterer Circles in Österreich.
  6. Förderung, Entwicklung und Organisation von gemeinsamen Aktivitäten mit Round Table, Club 41 und Agora.
  7. Ladies Circle ist überparteilich und überkonfessionell.

In der Steiermark gibt es (noch) keinen zweiten Ladies Circle. Dafür gibt es in Österreich insgesamt 13 Stück, davon zwei in Vorbereitung:

  • LC 1 Wien
  • LC 2 Tirol
  • LC 3 Ried
  • LC 4 Klagenfurt
  • LC 5 Spittal an der Drau
  • LC 8 Graz
  • LC 9 Trattnachtal
  • LC 10 Linz
  • LC 11 Salzburg
  • LC 12 Attersee/Traunsee
  • LC 13 Wels
  • LC 14 Zell am See (i.V.)
  • LC 15 Kitzbühel (i.V.)

Grundsatz von Ladies Circle International (LCI): „Friendship and Service“
Jahresmotto der LCI-Präsidentin: „Empower to grow“

Grundsatz von Ladies Circle Austria (LCA): „Gemeinsam für andere“
Jahresmotto der LCA-Präsidentin: „Aim for the stars“

Unser LC8-Jahresmotto: „Positivity & Solidarity“

Bei „YIF“ handelt es sich um die international gültige Grußformel von Ladies Circle. Ladies schließen damit ihre Mails, veranstalten zu diesem Hashtag Veranstaltungen und meinen damit „Yours in Friendship“. Du siehst: Freundschaft nimmt bei uns auf allen Ebenen einen großen Stellenwert ein 🙂

LC8-Mitgliedschaft

Jede Frau zwischen 18 und 45 Jahren kann sich engagieren und Lady werden. Da unsere Vereinstreffen in Graz stattfinden, wäre ein Wohn- oder Arbeitssitz in Graz oder Umgebung sinnvoll, ist allerdings kein Muss. Derzeit treffen wir uns digital über Zoom und sind über die ganze Steiermark verteilt. Ein Mitglied nimmt sogar aus Dänemark an den zweiwöchentlichen Zoommeetings teil 😉

Sonst treffen wir uns jeden 1. und 3. Dienstag im Monat im Il Centro. Eine vorherige Anmeldung per Mail wäre allerdings immer gut, da unsere Meetings auch bei Kontakterlaubnis nicht immer im Clublokal stattfinden. Sondern auch mal bei einer Lady zuhause, im Dezember am Adventmarkt oder zu anderen gemeinsamen Aktivitäten.

Natürlich ist auch jetzt eine Aufnahme möglich. Bei Interesse senden wir dir den Zoomlink zum Kennenlernen gerne zu! Wir freuen uns auf dich!

-> Zum Kontaktformular
-> LC8 stellt sich vor

Darum solltest du eine Lady werden:

  • Du hast eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung.
  • Du erweiterst deinen (internationalen) Freundeskreis.
  • Du wächst über dich hinaus.
  • Du lernst Projekte zu organisieren.
  • Du kannst Verantwortung übernehmen.
  • Du tust Gutes und zauberst anderen ein Lächeln auf die Lippen.
  • Du kannst deine Stärken und Interessen aktiv einbringen und dich verwirklichen.

Das ist ganz unterschiedlich und kommt auf dich und dein Interesse an! Zuerst bist du ganz unverbindlich als „Interessentin“ bei ein paar Meetings dabei und kannst dich in die Thematik und unser Clubleben reinfühlen. Hier fällt auch noch kein Mitgliedsbeitrag an. 

Wenn du dich dann wirklich im LC8 engagieren willst – und auch wir dich ins Herz geschlossen haben – wirst du als „Aspirantin“ aufgenommen. Du bezahlst auch hier noch keinen Beitrag, bist aber mehr in unsere Arbeit integriert und kannst dich schon (fast) voll austoben 😉 

Der letzte Schritt ist dann die offizielle Aufnahme als Mitglied. Du hast ein Stimmrecht bei Abstimmungen, kannst den Vorstand wählen, und von allen Annehmlichkeiten einer „Lady“ profitieren (z.B. Reisekostenzuschuss bei internationalen LC-Events, Online-Portal für alle Ladies und unsere Partnerclubs, etc.).

Du bist auch nicht allein – denn bei der gesamten Aufnahme begleitet dich deine LC8-„Patin“. Mach jetzt den ersten Schritt und schreib uns einfach über unser Kontaktformular. Wir freuen uns auf dich!

-> Zum Kontaktformular
-> LC8 stellt sich vor

Jeder Circle kann die Höhe seines Mitgliedsbeitrags selbst festlegen. Derzeit beträgt dieser beim LC8 Graz regulär 25€/Monat, Studentinnen zahlen 20€/Monat. Als Interessentin zahlst du natürlich noch keinen Beitrag.

Mit diesem Mitgliedsbeitrag wird nicht nur die Erhaltung des Vereins garantiert, sondern auch Soforthilfe geleistet.

Soforthilfeanfragen

Wir unterstützen Menschen und Familien in Not aus Graz und Umgebung grob eingeteilt auf drei Arten:

  1. Soforthilfe: Aufgrund von Spendengeldern können wir kleinere Geldbeträge sofort und unbürokratisch Familien in Not zukommen lassen.
  2. Charity-Aktionen: Wird eine größere Summe benötigt, veranstalten wir Events oder stellen kreative Aktionen auf die Beine.
  3. Netzwerk: Wir kennen die meisten Anlaufstellen in Graz und haben auch vereinsintern ein großes Netzwerk, das uns beim Helfen hilft.

Aus organisatorischen Gründen können wir nur Anliegen aus Graz und Umgebung positiv bewerten. Natürlich löschen wir andere Anfragen aber nicht einfach so 😉 Wir fragen ganz datenschutzkonform nach, ob eine Weiterleitung in Ordnung ist, und vermitteln dein Anliegen anschließend an den jeweiligen Ladies Circle oder Partnerverein in deiner Nähe. Bitte habe Verständnis, dass wir uns hier in der Steiermark noch am ehesten zu helfen wissen und Anfragen aus anderen Bundesländern womöglich nicht ganz so kompetent an die richtige Stelle weiterleiten können. Bitte schau in diesem Fall gleich zuerst auf folgende Seiten: 

-> Diese Circles gibt es in Österreich
-> Diese Round Tables gibt es in Österreich
-> Diese Club 41 gibt es in Österreich

Zusammenarbeit

Wir sind natürlich in erster Linie interessiert an langfristigen Kooperationen mit Vereinen, Unternehmen oder anderen Institutionen. Du betreust Familien und Menschen in Not und kannst uns gesicherte Informationen gewährleisten? Du möchtest uns finanziell bei einem Event unterstützen oder unseren Glühweinstand sponsern? Du möchtest über ein Thema berichten, das wir mit unserer Arbeit abdecken? Wir freuen uns über deine Anfrage, auch wenn wir dich gerade nicht angeführt haben. 

Weitere Inspirationen für eine Zusammenarbeit (unvollständige Liste):

  • Obdachlosenvereine
  • Alters-/Senionrenwohnheime
  • Flüchtlingsheime
  • Frauenhäuser
  • Volksschulen
  • Kindergärten
  • Tierheime
  • Gesundheitszentren
  • Ausbildungszentren
  • Grazer Serviceclubs
  • Medien
  • Blogger
  • Punkt, Punkt, Punkt.

Jede Kooperation ist individuell gestaltet – einen einheitlichen Fahrplan gibt es daher nicht. Ein hoher Wirkungsgrad wird jedoch bei all‘ unseren Charity-Events angestrebt und ist vom Engagement der Ladies gekennzeichnet. Bei der Zusammenarbeit legen wir vor allem Wert auf eine transparente Kommunikation und gegenseitiges Vertrauen. Gerne präsentieren wir auch dein Firmen- oder Vereinslogo auf unserer Homepage.

Ziel einer Kooperation ist es durch (jährliche) Charity-Events regelmäßige Unterstützung zu sichern und so das Schicksal Einzelner zu verbessern. Aber auch wir erfahren viel Unterstützung von Unternehmen, die uns unter die Arme greifen.

  1. Kontaktaufnahme. Kontaktiere uns unverbindlich für nähere Informationen. Auch ein persönliches Gespräch ist jederzeit möglich. Hier geht es zum Kontaktformular.
  2. Ansprechpartnerin. Eine Lady als deine Ansprechpartnerin ist jederzeit für deine Anliegen erreichbar.
  3. Einigung. Jede Kooperation läuft anders ab. Gemeinsam erarbeiten wir eine individuelle Lösung für die Zusammenarbeit.
  4. Zusammenarbeit. Wir sind natürlich um eine langfristige Kooperation bemüht. Diese kann jedoch jederzeit von beiden Seiten gelöst werden.
  5. Berichterstattung. Um den Austausch an News und Informationen zu anderen Charity-Events und Ereignissen im LC8 Club zu fördern, informieren wir dich laufend via Facebook oder Email.
  6. Einladungen. Gerne laden wir dich zu all unseren Charity-Events ein.

Zusammenarbeit. Wir freuen uns über eine langfristige, dynamische Zusammenarbeit. Gerne präsentieren wir das Firmen- oder Vereinslogo auf unserer Homepage.

Beziehung. Wir nehmen jede unserer Kooperationen ernst und sind um eine freundschaftliche Bindung bemüht. Wie eng der Kontakt sein soll, wird individuell festgelegt.

Austausch. Ein systematischer Informationsfluss über Neuigkeiten bezüglich Spendenhilfe ist selbstverständlich. Schnell und informativ versteht sich.

Facettenreichtum. Unsere KooperationspartnerInnen sind bunt gemischt – von der österreichischen Krebshilfe bis hin zur Volksschule Ferdinandeum.

Netzwerk. Aufgrund unseres Netzwerk an Kooperationen können wir im Notfall rasch auf hilfreiche Kontakte zurückgreifen und vermitteln.